Allgemein

Gibt´s noch einen Strohhalm?

Gibt es noch einen Fixpunkt in dieser sich verflüchtigenden Ordnung? Wann zog uns die Flut in den Strudel gesellschaftlicher Unsicherheit? Ist der Prozeß widerstandsloser Selbstvernichtung überhaupt aufzuhalten? (foto: pixabay)