Allgemein

Die deutsche Exportmaschine

Viele Länder beklagen die hohen deutschen Exportüberschüsse. Deutschland solle mehr importieren, damit die Länder, die gegenüber den Deutschen ein Exportdefizit haben, sich weniger verschulden müssen. Defizite führen zu Schulden, und wenn die Schulden zu hoch […]

Gesellschaft

Die Alternative zum Freigeld

Eine Möglichkeit, sich vor den Folgen des Zusammenbruchs des Weltfinanzsystems zu schützen, könnte in einem regionalen Ordnungssystem bestehen. Dies könnte auch Vorbild sein für Viele in der Zeit nach dem Zusammenbruch. Über das Freigeld-System (Gesell) […]

Gesellschaft

Angriff auf unsere Freiheit

Bestseller-Autor Harald Welzer legt mit »Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit« eine neue und frische Analyse der großen gesellschaftlichen Zusammenhänge in Deutschland vor, eine umfassende Diagnose der Gegenwart für alle politisch Interessierten.

Gesellschaft

Um den Blackout geht es nicht allein

Dresden ist gut beraten, sich auf einen flächendeckenden Stromausfall vorzubereiten. Das sagt der Dresdner Wissenschaftler Professor Peter Schegner, Inhaber des Lehrstuhls für Elektroenergieerzeugung. Das Transportnetz halte dem Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht stand.

Politik

Der Reibach des Mr. Ross

Ein US-Energiekonzern unter Beteiligung des US-Handelsministers Wilbur Ross (35 Prozent der Anteile) liefert Flüssigerdgas nach Antwerpen. Das Gas hat er zuvor in Russland eingekauft. Die belgische Tageszeitung Le Soir zitiert aus den „Paradise Papers“.