Politik

Der Reibach des Mr. Ross

Ein US-Energiekonzern unter Beteiligung des US-Handelsministers Wilbur Ross (35 Prozent der Anteile) liefert Flüssigerdgas nach Antwerpen. Das Gas hat er zuvor in Russland eingekauft. Die belgische Tageszeitung Le Soir zitiert aus den „Paradise Papers“.

Allgemein

Mit Farben gestalten

Wer die alltäglichen Desaster-Meldungen einfach satt hat und auf andere Gedanken kommen möchte, darf sich gerne mal als bildender Künstler betätigen – das kann jeder, auch wenn er vom Malen bisher keinen Schimmer hat.